Jahresmitgliederversammlung

Bei der heurigen Jahresmitgliederversammlung konnten wir unseren Bürgermeister Franz Sinabel sowie Vize- Bürgermeister Josef Aigner und 41 Mitglieder begrüßen. Seitens der Feuerwehr Abschnittskommandant BR Ing. Klaus Mayerhofer und Unterabschnittskommandant HBI Johannes Sinabel.

Nach der Begrüßung durch Kommandant Michael Lemberger folgte laut Tagesordnung der Kassabericht, Tätigkeitsberichte der Sachbearbeiter und Fachchargen danach folgten Beförderungen, Ehrungen und Auszeichnungen. Beim Punkt Allfälligen wurde die Mannschaft über den Ankauf des neuen Hilfeleistungsfahrzeug 3 informiert, und noch einige Punkte besprochen, bevor die Schlussworte durchgeführt wurden. Bürgermeister Franz Sinabel  lobte die Zusammenarbeit zwischen Feuerwehr und Gemeinde. Vize Bürgemeister Josef Aigner bedankte sich ebenfalls für die Zusammenarbeit und für die Einsatzbereitschaft der Feuerwehrmitglieder.

Abschnittskommandant BR Klaus Mayerhofer gab einen Ausblick über die Neuigkeiten im Abschnitt und Landesfeuerwehrverband und lobte ebenfalls das angaschmo der Freiwilligen Feuerwehr Feistritz.

Danach wurden alle Teilnehmer zum Ausklang ins GH List-Wiesbauer geladen.

 

Die genaue Auflistung unserer Einsätze, Übungen, Tätigkeiten können sie unter Statistik 2019 im Menü abrufen.

 

Befördert wurde:

Probefeuerwehrmann Josef Picher zum Feuerwehrmann

Brandmeister Thomas List zum Oberbrandmeister

Feuerwehrmann des Jahres 2019 wurde:

Hauptbrandmeister Heinz Nothnagel

 

Kommando lädt zum Reservistenfrühstück!

Auch heuer lud Kommandant Michael Lemberger zum Reservistenfrühstück ins Feuerwehhaus ein, um sich in dieser Form bei den Reservisten für ihre Leistungen zu bedanken. Auch Bürgermeister Franz Sinabel konnte unser Kommandant begrüßen. Von der Feuerwehr Kirchberg folgten der Einladung Franz Steininger und Erich Galczinsky. Unsere Gäste wurden wieder auf den neuesten Stand rund um die Feuerwehr Feistritz gebracht,

Anschließend wurde gemeinsam gefrühstückt, wo hier natürlich die eine oder andere Geschichte von damals nicht fehlen durfte.

 

Werksführung bei der Firma Rosenbauer in Linz

Eine Abordnung der Feuerwehr Feistritz war zu Besuch bei der Firma Rosenbauer in Linz geladen, um sich eindrücke einzuholen, da ein neuer Fahrzeugankauf für unsere Feuerwehr angedacht ist. Nach der freundlichen Begrüßung folgte ein kleines Frühstück.Danach wurden wir durchs Werk geführt. So konnten wir die Entstehung eines Hilfeleistungsfahrzeug, bzw. des Flughafenlöschfahrzeug Panther mit verfolgen. Das Interesse war natürlich sehr groß und so konnten auch wir Ideen für unser Projekt HLF3 sammeln.

Danke an Franz Lechner und der Firma Rosenbauer für den Informationsreichen Tag.