Aktuelles 2021

Fahrzeugverkauf TLF-A 3000

Verkauf TLF-A 3000 Baujahr 1991

 

Ab Mitte Mai steht unser Tanklöschfahrzeug zu Verkauf.

 

Preis:  VP 20.000 Euro 

  • ÖAF 292 PS
  • Allrad
  • KM: 34.100
  • neue Bereifung 2020
  • Überprüfte Seilwinde 04/21
  • Schaltgetriebe
  • gültiges Gutachten §57a
  • Straßenwaschanlage
  • Lichtmast
  • 2 Schnellangriffseinrichtungen HD

Das Fahrzeug kann jederzeit besichtigt werden.

 

Kontakt:

FKDT Michael Lemberger

Tel.: +43 680/5078136

E-Mail: lemminger16127730@gmail.com

Fahrzeugübernahme bei der Fa. Rosenbauer

Am Dienstag den 27.04.2021 war es endlich soweit und wir konnten unser neues Einsatzfahrzeug bei der Firma Rosenbauer in Empfang nehmen.

Vormittags wurde das Fahrzeug von den Kameraden der Feuerwehr Feistritz abgenommen, um sicherzustellen ob alle Ausrüstungsgegenstände auch vorhanden und auch richtig gelagert wurden. Danach fand die Theoretische Einschulung statt. Hierbei wurden die Funktionen des Fahrzeuges sowie die Geräteräume von einem Mitarbeiter der Fa. Rosenbauer erklärt. Danach folgte die Praktische Ausbildung wo hierzu die Einbaupumpe sowie Seilwinde, Aggregate und Lichtmast beübt wurden. Um 14:00 Uhr nachmittags konnten wir dann die Heimreise antreten. Bei der Heimfahrt konnten die ersten Fahrerkenntnisse gesammelt werden. Um 18:00 Uhr trafen wir in Feistritz ein, wo uns bereits einige Kameraden erwarteten, um das neue Hilfeleistungsfahrzeug in Empfang zu nehmen. 

 

Mitgliederversammlung 05.01.2021

Am Dienstag den 05.01.2021 wurde unsere Mitgliederversammlung mit Wahlen des Feuerwehrkommandanten und dessen Stellvertreters unter den geforderten Covid19 Auflagen durchgeführt.

Es wurde jeweils ein Wahlvorschlag für den Kommandanten und Feuerwehrkommandant Stellvertreter eingebracht.

Dieser lautete für den Kommandanten auf OBI Michael Lemberger, Kommandanten Stv. auf HBI Johannes Sinabel.

 

Nach der Begrüßung durch unseren Kommandanten Michael Lemberger, wurde nach verkürzter Tagesordnung die Versammlung abgehalten. Die Berichte der Sachbearbeiter, Chargen, Fachchargen sowie der Kassabericht wurde im Vorfeld an die Mitglieder ausgesendet. Es musste somit nur noch das Protokoll von der letzten Jahresmitgliederversammlung, sowie der Rechnungsabschluss, Voranschlag 2021 von der Mitgliederversammlung genehmigt werden.

 

Bevor die Wahl durchgeführt wurde, bedankte sich der amtierende Kommandant sowie Kommandant Stellvertreter bei der Mannschaft für die Zusammenarbeit und Unterstützung der letzten zehn Jahre.

 

Danach wurde zur Wahl geschritten. Bürgermeister Franz Sinabel übernahm das Kommando, und erklärte den Wahlablauf.

Da es nur diese zwei Wahlvorschläge gab, wurden dieser in einem Wahlgang durchgeführt.

38 Kameraden/in waren an diesem Abend anwesend und auch Wahlberechtigt. Nach der Stimmenabgabe und Auszählung durch die Wahlkommission, konnte unser Bürgermeister folgendes Wahlergebnis verkünden.

 

38 gültige Stimmen wurden unseren neu gewählten Kommandanten zugesprochen, ebenfalls auch den Kommandanten Stellvertreter. "Eindeutiger kann eine Wahl nicht sein", erklärte Bürgermeister Franz Sinabel, bedankte sich im Zuge für die Zusammenarbeit und nahm die Angelobung vor.

 

Nach der durchgeführten Angelobung übernahm Oberbrandinspektor Michael Lemberger wieder das Kommando der Wehr und bestellte V Christian Nothnagel erneut zum Leiter des Verwaltungsdienst. 

Nach ca. einer Stunde wurde die diesjährige Versammlung mit einem " Gut Wehr " beendet.

 

 

Befördert wurden zum Oberfeuerwehrmann:                                                       Feuerwehrmann des Jahres 2020

                                                    

FM Lukas Wagenhofer                                                                                              FM Nico List

FM Thomas Nothnagel

FM Daniel Koglbauer

 

 

 

 

 

 

Gruppenkommandanten-Ausbildung Erfolgreich abgeschlossen

Anja Gansterer ist eine engagierte Feuerwehrfrau, und das schon seit 20 Jahren.

Sie ist schon damals der Jugendfeuerwehr beigetreten und absolvierte in dieser Zeit viele Bewerbe und Leistungsabzeichen,

danach entschied sie sich in den aktiven Stand der Feuerwehr einzutreten. Nach ihrer Grundausbildung und diversen Kursen, übernahm sie die Leitung der Feuerwehrjugend Feistritz. Ein Traum von ihr war schon immer die Gruppenkommandanten Ausbildung zu absolvieren. Auch nach der Geburt ihrer beiden Zwillinge, ließ sie sich das Tun und Wirken in der Feuerwehr nicht nehmen. Durch die großartige Unterstützung ihrer Familie konnte sie sich im heurigem Jahr endlich die Zeit nehmen und die Ausbildung beginnen. Im Feuerwehr und Sicherheitszentrum (Feuerwehrschule) in Tulln besuchte sie die dazugehörigen Module. Am Freitag den 13.11.2020 war es dann soweit und sie stellte sich der Erfolgskontrolle, die sie mit Bravour meisterte.

Unser Feuerwehrkommandant Michael Lemberger ist sichtlich stolz, denn sie ist somit die erste Frau in der Geschichte der Feuerwehr Feistritz die eine Führungsausbildung abgeschlossen hat.

Wir gratulieren recht herzlich und wünschen weiterhin viel Erfolg für ihre zukünftige Feuerwehrlaufbahn.