Aktuelles 2021

Tanklöschfahrzeug wird überstellt

LM Huemann Peter. OBI Michael Lemberger, EOBI Gottfried List, HFM Wolfgang Pfeifer. V Christian Nothnagel.
LM Huemann Peter. OBI Michael Lemberger, EOBI Gottfried List, HFM Wolfgang Pfeifer. V Christian Nothnagel.

Unser altes Tanklöschfahrzeug macht sich auf die Reise. 30 Jahre lang hat dieses Einsatzfahrzeug für Sicherheit in unsrer Gemeinde gesorgt. Für Sicherheit sorgt unser Fahrzeug in Zukunft für das Land Argentinien. Nach Infos des Käufers soll das Fahrzeug für dort herrschende Waldbrände eingesetzt werden. 

Viele(Erfolgs) Geschichten rund um unser Tanklöschfahrzeug können erzählt werden, wie z.B. unser alt Kommandant-Stv. (der beim Kauf des Fahrzeuges damals dabei war) noch vor der Überstellung kund gab. Respekt und ein bisschen weinende Augen gab es bei manchen Kameraden, als  der treue Freund uns verließ. 

Wir wünschen den Kameraden in Argentinien viel Erfolg damit und hoffen, dass unser Fahrzeug noch viele Leben bzw. Sachgüter retten mag.

 

HASTA LUEGO!

 

 

 

Infotag der FF Feistritz

Wir führten heuer erstmalig einen Feuerwehr -  Infotag für die Bevölkerung durch. Hierzu konnten sich die Besucher rund um die Feuerwehr informieren, aber auch  Sicherheitstipps für den Brandschutz für zuhause abholen.  Löschtraining, Simulation eines Fettbrandes usw. wurden den Besucher nähergebracht. Eine gelungene Veranstaltung die wir nächstes Jahr wiederholen werden, um Infos zum Thema Brandschutz und unser Wissen dazu weiterzugeben.

Ein sichereres zuhause gibt auch uns Sicherheit im Einsatz!

Danke an unsere Arbeitsgruppe, die dieses Thema aufgegriffen und auch Praktisch umgesetzt hat.

Blaulichttag in Trattenbach

Die Feuerwehr Feistritz wurde von der Feuerwehr Trattenbach um Unterstützung mit dem neuen Hilfeleistungsfahrzeug 3 bei ihrem Blaulichttag gebeten. Drei Kameraden machten sich nach Trattenbach auf um unser neues Einsatzfahrzeug zu präsentieren. Ebenfalls nahm das Rote Kreuz Gloggnitz und die Polizei Kirchberg an der Veranstaltung teil.

Viele Kinder nahmen das Angebot war und hatten neben spielerische Lernprozesse die Möglichkeit  die ausgestellten Fahrzeuge zu begutachten. Beim Roten Kreuz konnte unter anderem das richtige Anlegen von Verbänden geübt und auch wichtige Erste Hilfe Tipps konnten eingeholt werden. Die Polizei stellte ebenfalls ihre Einsatzausrüstung vor.

Die anwesenden Kinder hatten viel Spaß und konnten sicherlich viele Eindrücke mit nachhause nehmen.

 

 

 

Feuerwehrhochzeit

Am 07. August gab unser Oberverwaltungsmeister Stefan Kriegner seiner Carina in der Pfarrkirche Kirchberg das "Ja Wort". 

Eine Abordnung der Feuerwehr machte sich auf den Weg nach Kirchberg, um den Brautpaar gemeinsam mit der Trachtenkapelle Feistritz zu gratulieren.

Wir wünschen den beiden alles erdenkliche gute auf ihren gemeinsamen Lebensweg.

Fahrzeugsegnung HLF3

Nach etwa eineinhalb Jahren Bauzeit konnte Ende April das neue Hilfeleistungsfahrzeug HLF3 termingerecht fertiggestellt und ausgeliefert werden. Im Rahmen der Florianimesse wurde das Fahrzeug gesegnet und offiziell in den Feuerwehrdienst gestellt.

Auf eine größere Feier musste leider pandemiebedingt verzichtet werden. Es war trotzdem eine würdige und schöne Feier.

 

Besonderer Dank gilt unserem Herrn Pfarrer und den Musikanten der Trachtenkapelle für die feierliche Messgestaltung, und im Besonderen Gabriela Sinabel und Renate Wagenhofer für die Übernahme der Fahrzeugpatenschaft.

 

Bei einer unserer nächsten Veranstaltungen werden wir die Präsentation des Fahrzeuges nachholen. Sie werden Gelegenheit erhalten das HLF3 zu besichtigen bzw. werden wir die Einsatzmöglichkeiten der verschiedenen Gerätschaften demonstrieren.

Fahrzeugübernahme bei der Fa. Rosenbauer

Am Dienstag den 27.04.2021 war es endlich soweit und wir konnten unser neues Einsatzfahrzeug bei der Firma Rosenbauer in Empfang nehmen.

Vormittags wurde das Fahrzeug von den Kameraden der Feuerwehr Feistritz abgenommen, um sicherzustellen ob alle Ausrüstungsgegenstände auch vorhanden und auch richtig gelagert wurden. Danach fand die Theoretische Einschulung statt. Hierbei wurden die Funktionen des Fahrzeuges sowie die Geräteräume von einem Mitarbeiter der Fa. Rosenbauer erklärt. Danach folgte die Praktische Ausbildung wo hierzu die Einbaupumpe sowie Seilwinde, Aggregate und Lichtmast beübt wurden. Um 14:00 Uhr nachmittags konnten wir dann die Heimreise antreten. Bei der Heimfahrt konnten die ersten Fahrerkenntnisse gesammelt werden. Um 18:00 Uhr trafen wir in Feistritz ein, wo uns bereits einige Kameraden erwarteten, um das neue Hilfeleistungsfahrzeug in Empfang zu nehmen. 

 

Mitgliederversammlung 05.01.2021

Am Dienstag den 05.01.2021 wurde unsere Mitgliederversammlung mit Wahlen des Feuerwehrkommandanten und dessen Stellvertreters unter den geforderten Covid19 Auflagen durchgeführt.

Es wurde jeweils ein Wahlvorschlag für den Kommandanten und Feuerwehrkommandant Stellvertreter eingebracht.

Dieser lautete für den Kommandanten auf OBI Michael Lemberger, Kommandanten Stv. auf HBI Johannes Sinabel.

 

Nach der Begrüßung durch unseren Kommandanten Michael Lemberger, wurde nach verkürzter Tagesordnung die Versammlung abgehalten. Die Berichte der Sachbearbeiter, Chargen, Fachchargen sowie der Kassabericht wurde im Vorfeld an die Mitglieder ausgesendet. Es musste somit nur noch das Protokoll von der letzten Jahresmitgliederversammlung, sowie der Rechnungsabschluss, Voranschlag 2021 von der Mitgliederversammlung genehmigt werden.

 

Bevor die Wahl durchgeführt wurde, bedankte sich der amtierende Kommandant sowie Kommandant Stellvertreter bei der Mannschaft für die Zusammenarbeit und Unterstützung der letzten zehn Jahre.

 

Danach wurde zur Wahl geschritten. Bürgermeister Franz Sinabel übernahm das Kommando, und erklärte den Wahlablauf.

Da es nur diese zwei Wahlvorschläge gab, wurden dieser in einem Wahlgang durchgeführt.

38 Kameraden/in waren an diesem Abend anwesend und auch Wahlberechtigt. Nach der Stimmenabgabe und Auszählung durch die Wahlkommission, konnte unser Bürgermeister folgendes Wahlergebnis verkünden.

 

38 gültige Stimmen wurden unseren neu gewählten Kommandanten zugesprochen, ebenfalls auch den Kommandanten Stellvertreter. "Eindeutiger kann eine Wahl nicht sein", erklärte Bürgermeister Franz Sinabel, bedankte sich im Zuge für die Zusammenarbeit und nahm die Angelobung vor.

 

Nach der durchgeführten Angelobung übernahm Oberbrandinspektor Michael Lemberger wieder das Kommando der Wehr und bestellte V Christian Nothnagel erneut zum Leiter des Verwaltungsdienst. 

Nach ca. einer Stunde wurde die diesjährige Versammlung mit einem " Gut Wehr " beendet.

 

 

Befördert wurden zum Oberfeuerwehrmann:                                                       Feuerwehrmann des Jahres 2020

                                                    

FM Lukas Wagenhofer                                                                                              FM Nico List

FM Thomas Nothnagel

FM Daniel Koglbauer

 

 

 

 

 

 

Gruppenkommandanten-Ausbildung Erfolgreich abgeschlossen

Anja Gansterer ist eine engagierte Feuerwehrfrau, und das schon seit 20 Jahren.

Sie ist schon damals der Jugendfeuerwehr beigetreten und absolvierte in dieser Zeit viele Bewerbe und Leistungsabzeichen,

danach entschied sie sich in den aktiven Stand der Feuerwehr einzutreten. Nach ihrer Grundausbildung und diversen Kursen, übernahm sie die Leitung der Feuerwehrjugend Feistritz. Ein Traum von ihr war schon immer die Gruppenkommandanten Ausbildung zu absolvieren. Auch nach der Geburt ihrer beiden Zwillinge, ließ sie sich das Tun und Wirken in der Feuerwehr nicht nehmen. Durch die großartige Unterstützung ihrer Familie konnte sie sich im heurigem Jahr endlich die Zeit nehmen und die Ausbildung beginnen. Im Feuerwehr und Sicherheitszentrum (Feuerwehrschule) in Tulln besuchte sie die dazugehörigen Module. Am Freitag den 13.11.2020 war es dann soweit und sie stellte sich der Erfolgskontrolle, die sie mit Bravour meisterte.

Unser Feuerwehrkommandant Michael Lemberger ist sichtlich stolz, denn sie ist somit die erste Frau in der Geschichte der Feuerwehr Feistritz die eine Führungsausbildung abgeschlossen hat.

Wir gratulieren recht herzlich und wünschen weiterhin viel Erfolg für ihre zukünftige Feuerwehrlaufbahn.